Antikschmuck.de
Die erste Adresse im Internet.

Der Granat
Schmuckwissen von Antikschmuck.de

Der Granat:

Als Granat bezeichnet der Volksmund den Pyrop aus der Granat Gruppe, die aber viele verschiedene Edelsteine mit ähnlicher Kristallstruktur und verwandten Chemismus umfasst. Hauptvertreter sind Pyrop, Almandin, Rhodolith, Demantoid Spessartin, Grossular, Andradit und Uwarowit. Der Name geht zurück auf lat. Granum = Korn, wobei die Bezeichnung wohl so zu verstehen ist, dass Granat häufig abgerollt in Körnern gefunden wird. Möglicherweise ist Granat auch von lat. Granatum = Granatapfel abgeleitet.

Bei den Granaten begegnen wir oft falschen Bezeichnungen wie z.B. Arizona – Spinell, Arizona – Rubin oder Kap – Rubin statt Pyrop, Adelaide – Rubin, Ceylon – Rubin und Alabanda – Rubin statt Almandin und viele andere Bezeichnungen mehr. Damit ist natürlich jede Möglichkeit zur Verwechselung mit anderen Edelsteinen gegeben. Der Pyrop gehört zur beliebtesten Granatvariante. Die ersten Nachrichten über Funde und Verwendung stammen aus dem frühen Mittelalter. Seit dem 16. Jahrhundert wird auf den Südhängen des Böhmischen Mittelgebirges gezielt danach gesucht. Von dort gelangten sie unter der Bezeichnung Böhmischer Granat zu weltweiter Popularität, besonders im 19. Jahrhundert.


Granatring im antiken Sil:
61 Granate im Rosenschliff - ein Schmuckstück von Antikschmuck.de

Details: Breite, Höhe: 37mm x 31mm, Gewicht: 14g, 925er Silber
Mittelstein: ca. 12mm x 9mm, 14x 3mm, 46x 5mm x 3mm


Allgemeine Eigenschaften:

Chem. Zusammensetzung: Silikate mit zwei- und dreiwertigen Metallen
Chem. Formel: A3B2(SiO4)3
Härte nach Mohs: 6.5 – 7,5
Dichte: 3,58 – 4,32
Kristall System: kubisch
Lichtbrechung: einfach
Brechungsindex: 1,71 – 1,90
Hauptfundstellen: Tschechoslowakei (Böhmen), Südafrika, Ceylon, Indien, USA, Madagaskar, Tansania und Burma

Varietäten:
Pyrop: rot, häufig mit einem Stich ins Bräunliche
Almandin: rot mit Stich ins violette
Spessartin: orange bis rotbraun
Grossular: farblos, grün, gelb, braun
Andradit: schwarz, braun, gelbbraun
Uwarowit: smaragdgrün
Rhodolith: ähnlich wie Pyrop und Almandin
Demantoid: gelbgrün

 

Zurück
Copyright © 2018 Oswald König                          
 

Antikschmuck.de
Oswald König
Stadlerweg 9
83471 B'gaden